ICP Hörgeräte für den Lärmarbeitsplatz

Eine einzigartige Kombination aus Gehörschutz und Hörgerät
Ideal angepasst an die Hörsituation „Lärmarbeitsplatz“

Die ICP Hörsysteme dämmen Lärm effektiv, wobei Informationen wie Stimmen und Warnsignale weiterhin gut zu hören sind: der individuelle Hörverlust des Trägers wird ausgeglichen, und das Ohr wird zugleich geschützt. Je nach Grad der Schwerhörigkeit stehen unterschiedliche Modelle zur individuellen Anpassung an das Hörvermögen des Trägers zur Verfügung, unter anderem auch mit Bluetooth zur Anbindung weiterer Kommunikationseinheiten. Wie alle unsere Gehörschutzprodukte wird auch das ICP Hörsystem nur mit einer Funktionsprüfung (je einem Hörtest mit und ohne Hörsystem) ausgeliefert.

Das weltweit erste Hörsystem mit Zulassung für Hörgeräte im Arbeitslärm

Beim AS Hörluchs ICP RIC 16, BTE 16 oder BTE P 16 handelt es sich um eine vollwertige PSA (Persönliche Schutzausrüstung) mit CE-Kennzeichen. Das AS Hörluchs ICP ist zugleich ein vollwertiges Medizinprodukt, das im Heil- und Hilfsmittelverzeichnis aufgeführt ist. Das AS Hörluchs ICP ist für Menschen am Lärmarbeitsplatz geeignet, da ein vorhandener Hörverlust ausgeglichen wird. Zusätzlich gleicht es die daraus resultierende Überdämmung im Hauptwahrnehmungsbereich aus, ohne das Gehör zu schädigen. Die Anpassung dieser Hörsysteme darf nur durch unsere speziell geschulten ICP-Hörgeräteakustikmeister erfolgen.

AS Hörluchs RIC 16

Mit Zulassung für den Einsatz
am Lärmarbeitsplatz

Kategorie-3-Hörgerät
   leicht- bis hochgradigen Hörverlust
Zulassung: nach den PSA-Richtlinien
   sowie der DIN EN 352-2
Farben: grau, dunkelgrau und champagner

Hörgerät mit speziell entwickeltem Lärmarbeitsplatzprogramm

AS Hörluchs BTE 16

Hörgerät mit Lärmunterdrückung und Spracherkennung

Kategorie-3-Hörgerät
   für mittel- bis hochgradigen Hörverlust
Zulassung: nach den PSA-Richtlinien
   sowie der DIN EN 352-2
Farben: grau, dunkelgrau und champagner

Mit speziell entwickeltem Lärmarbeitsplatzprogramm

AS Hörluchs BTE P 16

Hörgerät mit Lärmunterdrückung
und Spracherkennung

Kategorie-3-Hörgerät
   für hochgradigen Hörverlust
Zulassung: nach den PSA-Richtlinien
   sowie der DIN EN 352-2
Farben: grau, dunkelgrau und champagner

Mit speziell entwickeltem Lärmarbeitsplatzprogramm